Hyundai Ioniq Elektro

Heute wurde mein neuer Hyundai Ioniq Elektro zugelassen. Alles in allem funktionierte der ganze Prozess eigentlich zügig und beinahe reibungslos. Bis auf das böse WLTP.
Was sollte auch schon passieren. Alle Dokumente dabei, Online-Zulassung vorbereitet, umgezogene Zulassungsstelle in Regensburg gefunden. Passt.

Keine WLTP Zulassung mehr für Ioniq

Haben sie denn eine Ausnahmegenehmigung war die Frage der netten Sachbearbeiterin nach einigen Minuten. Auf meinen ratlosen Gesichtsausdruck hin erklärte sie mir, dass in ihrer Eingabemaske der Hinweis erscheine, dass das Fahrzeug keine WLTP Zulassung mehr besitzt.

Kurze Ratlosigkeit, Elektroauto, WLTP, sollte doch irgendwie kein Thema sein. Ein Anruf bei ihrem Vorgesetzten, einige Daten abgeklärt und Gottseidank ging die Zulassung dann trotzdem weiter.

Wo der Fehler hier jetzt genau liegt kann ich nicht sagen. Entweder fehlerhafte Software der Zulassungsstelle, fehlerhafte Daten beim KBA oder fehlende Daten vom Hersteller.

Jedenfalls auf diesem Wege herzlichen Dank für die Bemühungen der Dame in der Zulassungsstelle. Bei manchen wäre dieser Hinweis in der Eingabemaske wohl ein K.O. Kriterium. Beim Landratsamt hier in Regensburg kann ich mich jedenfalls über fehlende Hilfsbereitschaft nicht beschweren.

Auch das Vorab reservierte Kennzeichen, ohne den Zusatz E, konnte völlig unproblematisch umgeändert werden. Jetzt eben mit dem zusätzlichen E am Ende. Alles gut, ab zum Händler, zur Übernahme.

Nun beginnt also auch für mich “aktiv” das Zeitalter der Elektromobilität. Mein ganz eigener way-to-emobility hat seinen ersten Meilenstein. Über meine ersten Erfahrungen werde ich hier gern weiter berichten.


2 Kommentare
  1. Peter
    Peter sagte:

    Hallo Heinz, bin begeistert von der Ausfuehrlichkeit, mir der du Deine Eindruecke beschreibst. Ich selbst merke auch schon bei meinen Bekannten, dass da eine Reichweitenangst ist. Ich kanns gar nicht mehr erwarten meinen I Pace zu fahren. Ist leider momentan in Oesiland auf Transporter in 3 m Schnee gefangen und soll Ende dieser Woche zugelassen werden. Schreib Dir mal, wenn er laeuft. Weiter so mit der Berichterstattung. Lg Peter

    Antworten
    • heinzh
      heinzh sagte:

      Servus Peter, die Reichweitenangst ist immer ein Thema. Es bedarf einer gewissen Umstellung bei der Planung, ein Problem sehe ich dabei jedoch nicht. Bei der Akkugröße des I-Pace eher unwahrscheinlich. Schon mal viel Spaß und alles Gute mit deinem Neuen. Erfahrungsaustausch erwünscht!
      LG Heinz

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.