Zuletzt überarbeitet

Way-to-emobility  

Mein Weg zur Elektromobilität und meine Erfahrungen.

Seit Dezember 2018 bin in mit einem Elektroauto, dem Hyundai Ioniq, unterwegs, mit stetig wachsender Begeisterung. Meine Erfahrungen aus der Praxis, meine Einschätzungen über die Zukunft des Autos und Gedanken ob der Verbrenner aus Umweltsicht noch eine Zukunft hat, schreibe ich in diesem Blog nieder.
Alle Artikel könnt ihr über meine Blog-Seite oder über das Archiv durchstöbern. Über eure Meinung, Fragen und Kommentare würde ich mich freuen.
Viel Spaß auf meiner Seite.

 

Der Weg zur Emobilität. Meine Erfahrungen, Meinungen und Empfehlungen.

Erfahrungen mit dem Hyundai Ioniq

Neuigkeiten aus dem Bereich der Elektromobilität

Alle meine Blogbeiträge auf der Blogseite

31000

km bisher elektrisch gefahren

2607

kg CO2 bisher eingespart

1313

kg verbleibender CO2 Rucksack

Ich habe für die obigen Berechnungen der CO2 Belastung, bzw. des CO2 Rucksacks folgende Werte zu Grunde gelegt. Die Werte sind dabei sehr konservativ gewählt. Insbesondere die CO2 Belastung für die Akku-Herstellung werden dabei inzwischen deutlich niedriger angesetzt. Bis ich dazu eine Artikel verfasst habe, rechne ich mit den “schlechten” alten Werten.

  • Verbrauch Ioniq im Jahresmittel 14 kWh/100 km
  • Vergleichswert Benziner 6 Liter/100 km
  • CO 2 Ausstoss Benziner 14,5 kg/100 km
  • CO 2 Ausstoss Ioniq bei Strommix Deutschland (2017) 6 kg/100 km
  • „CO 2 Rucksack“ Akku Ioniq, 28 kWh, 3920 kg CO 2

Inzwischen gibt es neuere Daten über die CO2 Belastung die bei der Herstellung eines Akkus entstehen. Ich werde demnächst meinen Countdown zum CO2-Rucksack entsprechend anpassen.

Batterieförderung EU

Batterie Herstellung Förderung der EU

, ,
Die EU hat am 09.12.2019 Milliarden Beihilfen zur Förderung einer Batterieherstellung beschlossen. Mit großem finanziellen Aufwand wollen Frankreich und Deutschland die Batterieproduktion ankurbeln. Bisher ist der Markt fest in asiatischer Hand (ca. 80 Prozent). Das soll sich ändern.
Akkuherstellung und CO2

CO2 bei der Akkuherstellung

, , ,
Bei der Akkuherstellung fällt einiges an CO2 an. Es kursieren dabei unterschiedliche Zahlen. Basis ist oftmals eine Schätzung, da sich kein Hersteller gerne in die Karten sehen lässt. Nun wurde eine neue Studie veröffentlicht, in der die Herstellung der Batterie für das Elektroauto deutlich weniger umweltschädlich dargestellt wird als in den bisherigen Veröffentlichungen.
Lithium Abbau Umwelt

Lithium Abbau Umwelt

,
Ein Thema das bei keiner Kritik gegen das Elektroauto fehlen darf. Lithium ist einer der wichtigen Bestandteile im Akku eines Elektroautos. Der Abbau ist nicht unumstritten, er hat Einfluss auf die Umwelt im Abbaugebiet. Der Wasserverbrauch ist immer wieder einer der Hautpkritikpunkte. Ich möchte in diesem Artikel versuchen, einige Informationen darzustellen, wie es tatsächlich mit der Umweltschädlichkeit beim Lithiumabbau aussieht
Wasserstoff Auto die Zukunft?heinz

Wasserstoff Auto die Zukunft

, , , ,
In den vergangenen Wochen taucht in der Presse immer wieder das Thema Wasserstoff als Alternative für das batterieelektrische Fahrzeug (BEV) auf. Woher kommt es, dass dieses Thema, nachdem es jahrzehntelang in der Versenkung verschwunden war, plötzlich wieder so einen Stellenwert einnimmt. Ist es vielleicht tatsächlich die bessere Antriebsform? Sollten wir die Forschung auf Wasserstoffantrieb konzentrieren?
GeldbergBild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Lohnt sich ein Elektroauto

, , ,
Viele, die sich grundsätzlich für Elektroautos interessieren, sind oftmals abgeschreckt von den hohen Preisen für die Anschaffung. Auch bei mir sorgte das erst einmal für Stirnrunzeln. Kann und will ich mir das leisten? Nach nun fast einem Jahr und 27.000 km Fahrleistung kann ich die Kosten etwas besser einordnen und aufschlüsseln
Clown Mario BarthBild von skeeze auf Pixabay

Mario Barth und die Elektroautos

,
Der bekannte Comedian Mario Barth hat sich bei RTL am Thema Elektroauto versucht. Beim Versuch ist es leider auch geblieben. Man darf dabei sicher nicht vergessen das es sich bei Herrn Barth nur um einen Komiker handelt. Er ist in keinster Weise Fachmann was dieses Thema betrifft. Zudem bereitet er das Thema für die Zielgruppe bei RTL sehr vereinfacht auf. Auf versucht lustige Art meint er abgedroschene Vorurteile, untermalt von sogenannten Experten, unters Volk bringen zu müssen.
Bohrinsel in Flammen

Akkuherstellung schlimmer als Erdölgewinnung

, , ,
Die Akkuherstellung scheint schlimmer zu sein als die Erdölgewinnung. Diesen Eindruck könnte man gewinnen wenn man sich die zahlreichen Statements zu den furchtbaren Umweltschäden durch die Akkuherstellung zu Gemüte führt. Wie sauber ist die Erdölgewinnung? Ist sie vielleicht sogar das kleinere Übel. Schauen wir uns das mal näher an
Ladevorgang Elektroautoheinzh

Allheilmittel Elektroauto

Allheilmittel Elektroauto So wird oftmals bewusst provozierend in den sozialen Medien über das Elektroauto geurteilt. Kein vernünftiger Mensch wird das Elektroauto als Allheilmittel in der gegenwärtigen Klimadiskussion sehen. Es kann Teil einer Lösung sein, jedoch ist es ganz sicher nicht DIE Lösung.
heinzh

E-mobilität auf zwei Rädern

Heute gibt es einmal keinen Bericht zum Thema Elektroauto. Das Thema ist: E-Mobilität auf zwei Rädern. Genau genommen will ich euch von meiner 4-Tagestour mit dem E-Bike berichten. Das E-Bike war für mich auch damals der Beginn der Überlegungen mir ein Elektroauto zu kaufen.
Baustelle Ladepark allegoheinzh

Allego Ladepark Eurorastpark Regensburg-Ost

,
Die bisherige einzeln vorhandene DC-Ladesäule am Eurorastpark Regensburg-Ost bekommt Zuwachs. Seit Anfang August 2019 ist die Ladesäule abgebaut und wartet, an geringfügig anderer Stelle, auf ihren weiteren Einsatz. Ein Musterbeispiel an Zuverlässigkeit war diese Säule allerdings nicht. Allego baut einen Ladepark am Eurorastpark Regensburg-Ost
20.000 km auf dem Ioniq Displayheinzh

20.000 km im Hyundai Ioniq electric

, ,
Nach nicht einmal 6 Monaten war es so weit. Die 20.000 km im Hyundai Ioniq Electric waren erreicht. Wie lautet das Fazit des ersten halben Jahres? Welche Mängel tauchten auf? Was könnte man besser machen? Welche Kosten sind mir bisher entstanden?
BMW i3

BMW und die Zukunft

, ,
BMW und die Zukunft. Wo geht die Reise hin beim Automobilkonzern. Äußerungen des BMW Entwicklungs-Vorstand, Herrn Klaus Fröhlich treiben einem Sorgenfalten auf die Stirn. Worum geht's denn eigentlich?